Monthly Archives

Januar 1999

Studio Inferno Hybrid Broadcast Installation

von | Projekt Datenbank | Keine Kommentare

Das Studio Inferno ist eine Gemeinschaftsproduktion der Künstler Britta Frahm, Sven Hellmich, Peter Eichler und Stephan (Spiv) Schröder.

Das Studio Inferno Projekt war temporäre Offline und Onlineerlebniswelt zugleich. Ein Sendestudio war zugleich Bar und Chillout Bereich für die Besucher. Neben dem passiven Kosumieren des Sendeprogramms welches über RealVideo in die Welt geschickt und über Projektoren übertragen wurde, konnten die Besucher interaktiv in einer Bluebox selbst Teil des Programms werden. Neben der Video Übertragung ins Internet gab es über Chat die Möglichkeit für Onlineuser die Kameras beim Live Geschehen zu steuern. Das Rektorat der Hochschule für Grafik und Buchkunst lobte die enge Verzahnung von On- und Offlineraum mit dem 1. Preis.
Während des Events spielten Live-Acts wie Kai Kauerhof am Sequenzer, was ebenfalls live ins Netz übertragen wurde.
Bluebox Technologie
TV Screen Design und Trailer
Innenarchitektur des Studios
RealVideo / RealAudio Streaming
Chat Applet in Java
Screendesign / Programmierung der Website

zum vergrössern anklicken zum vergrössern anklicken zum vergrössern anklicken
zum vergrössern anklicken zum vergrössern anklicken zum vergrössern anklicken